Travel | Body Passion
10723
post-template-default,single,single-post,postid-10723,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Body Passion

Der berühmte Otto Buchinger, Großvater der heutigen Besitzerin Besitzerin der Buchingerklinik, brachte vor mehr als 90 Jahren Heilfasten in das Bewusstsein vieler Menschen. Als ausgebildeter Mediziner war er an die Grenzen der klassischen Medizin geraten und auf Empfehlung probierte er das konsequente Fasten, das ihn selbst von einer langen chronischen Krankheit befreite.

Der Winter ist im Begriff zu gehen und hin und wieder erhalten wir einen Vorgeschmack auf Frühling und Sommer, durch aktuelle Modetrends, den Blumen auf den Märkten oder gar den wärmer werdenden Sonnenstrahlen. Insbesondere das sonnenverwöhnte Marbella duftet bereits nach Frühlingsluft und man bereitet sich auf die vielen Urlauber und Marbellafans vor, die herkommen, um sich zu bräunen, gut zu essen, heimische Weine zu trinken, in den kleinen Flamencobars echtes spanisches Temperament zu genießen und vielleicht auch um die ein oder andere Party zu feiern. Ein sinnlicher Ort, an dem man seine Gelüste voll ausleben kann. Zugleich befindet sich hier aber auch eine Hochburg für den Lustverzicht.
Wie passt das zusammen? Es hat uns neugierig gemacht und zu einem Besuch in der frisch renovierten Buchingerklinik inspiriert, eine Institution, nicht nur in Marbella, denn der Name ist europaweit bekannt und steht für vieles, aber in erster Linie für ein medizinisches Heilfasten. Der berühmte Otto Buchinger, Großvater der heutigen Besitzerin, brachte vor mehr als 90 Jahren Heilfasten in das Bewusstsein vieler Menschen. Als ausgebildeter Mediziner war er an die Grenzen der klassischen Medizin geraten und auf Empfehlung probierte er das konsequente Fasten, das ihn selbst von einer langen chronischen Krankheit befreite. Seine Tochter Maria Buchinger gründete 1973 die bekannte Buchingerklinik in Marbella auf dem heutigen Grundstück, welches sie durch Mithilfe des großen Graf Rudi, Besitzer des Marbella Clubs und Begründer der Marke Marbella, erwerben konnte.

50-51_R_AUF_Buchinger_QM31_RZ-5

Ein kleines Juwel, das parkähnliche Grundstück enthält zahlreiche medizinische und essbare Pflanzen, die zugleich in der Region zu Hause sind und einen geringen Wasserverbrauch haben. Aus den Zimmern der oberen Etagen genießt man den Blick über mediterranes Grün auf das türkise Blau des Mittelmeeres, während sich im Dunst die Küste Afrikas erahnen lässt.

Circa zehn Millionen Euro hat Familie Rohrer investiert, in die neue Villa Maria, den Spa-Bereich, die Gärten; und das in Zeiten spanischer Rezession. Es mag im ersten Moment nicht so scheinen, aber in dieser Familie steckt nach wie vor Kraft und Unternehmergeist, der Glaube an das, was sie tut, und der Glaube an die Zukunft. All das ist wahrlich nicht selbstverständlich, bei den allgegenwärtigen Überfiguren Maria und Otto Buchinger. Deren Einfluss ist überall zu spüren, doch es gibt auch reichlich neuen Input. Die Buchinger Methode wird nach wie vor gelebt, da es sich um ein unbestrittenes Erfolgskonzept handelt, jedoch haben es Rohrers geschafft, vieles auf den Prüfstand zu stellen und einer eindeutigen Verjüngungskur zu unterziehen.

Der Spa-Bereich entspricht modernsten Anforderungen ebenso wie der neu entstandene Fitnessbereich. Yoga und Pilates sind Teil eines sehr anspruchsvoll betreuten Fitnessprogramms. Insbesondere die Pilates-Trainerin bietet Pilates von internationaler Qualität, welches gern von bekannten Tänzern genutzt wird. Unterschiedlichste Ärzte, Ernährungsberater, Psychologen und Trainer bieten ein Komplettpaket, das in gesamter Breite nur bei einem längeren Aufenthalt zu nutzen ist.

Unbenannt

Circa zehn Millionen Euro hat Familie Rohrer investiert, in die neue Villa Maria, den Spa-Bereich, die Gärten; und das in Zeiten spanischer Rezession.

Die Gäste sollen das Erlernte in den Alltag übertragen können, daher zeigt der versierte Chefkoch des Hauses in einer sehr modernen Trainingsküche alle Grundlagen über gesunde, aber vor allem über sehr schmackhafte und leicht nachzukochende Gerichte. Das angebotene Rezeptbuch hält, was es verspricht, und kann einige der guten Vorsätze in den Alltag hinüberretten.

Es gibt sicherlich noch etliche erwähnenswerte Neuerungen, allen voran die geschmackvollen und mediterran gestalteten Zimmer der Villa Maria, ein Haus, dass den Ansprüchen moderner Hotellerie in jeder Hinsicht standhält. Aber entscheidend ist nach wie vor das gesamtheitliche Gesundheitskonzept, das hier angeboten wird, in einer mehr als angenehmen Verpackung.

„Wenn der Körper fastet, hungert die Seele“, so Otto Buchinger. Dieser Bedarf will gedeckt werden. Familie Rohrer stellt es unter Beweis, Fasten muss nicht mehr lustfrei sein.

www.buchinger.es

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

%d Bloggern gefällt das: