Die Blaue Lagune - Quality Magazine
Retreat Hotel at Blue Lagoon in Island
Urlaub, Island, Blaue Lagune, Hotel, Retreat Hotel at Blue Lagoon, Wellness, Retreat
25284
post-template-default,single,single-post,postid-25284,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Die Blaue Lagune

Von Stephanie Sommerfeld

1908 veröffentlichte der irische Schriftsteller Henry De Vere Stacpoole sein Werk „The Blue Lagoon“, in

dem er die zwei Protagonisten auf einer einsamen Insel stranden lässt. In den 80ern wurde das Buch

verfilmt und mit Brooke Shields in der Hauptrolle zum Blockbuster. Kurz nach den Dreharbeiten wurde

die Insel inmitten des Südpazifiks zu einem Luxusurlaubsort umgewandelt und auf den Namen Turtle

Island getauft.

In einem ganz anderen Setting, dafür nicht weniger luxuriös und bukolisch wie seinerzeit die Fiji Insel, sowie zehntausende von Kilometern weiter westlich, zieht nun eine Blaue Lagune der ganz anderen Art die Luxusurlauber in seinen Bann: das Retreat Hotel at Blue Lagoon in Island. Das einzigartige Luxushotel, hat vor rund einem Jahr seine Pforten geöffnet und bereits jetzt die ersten Preise eingeheimst, wie z.B. den Red Dot Award 2019 für wegweisendes Design, die höchste Auszeichnung, die es in dieser Kategorie zu vergeben gibt. Daneben wurde der Ort, in die Liste des Time Magazine der „World One Hundred Greatest Places“ aufgenommen. Der nordwestliche Inselstaat mit dem magischen Namen Island, gehört zu dem dünnbesiedelsten und, hinsichtlich des Lebensstandards, einen der führendsten Länder der Welt. Jahr um Jahr zieht es mehr Menschen nach Island, um den Urgewalten der Natur sehr Nahe zu sein und die freundliche Gelassenheit der Isländer zu genießen. Manch einer ist vielleicht auch auf der Suche nach Elfen und Trollen, die auch heute noch fester Bestandteil der isländischen Kultur sind. Kein Wunder also, dass das Architektenteam rund um The Balsalt Architects in Reykjavik genau an diesem Fleckchen Erde einen Rückzugsort entworfen hat, für eine anspruchsvolle Klientel, wohlhabende Individualisten, die dem Alltag entfliehen und Urlaub in erfrischender, moderner und minimalistischer Atmosphäre genießen wollen.

Nur ein paar Kilometer südwestlich der Hauptstadt, befindet sich der kleine 3.000 Seelen Ort Grindavík, ein Städtchen, das vor allem durch die Blaue Lagune (Isländisch: Bláa Lónið), eine der wichtigsten Thermalquellen des Landes, einen besonderen Hotspot bildet. Erbaut wurde das „The Retreat“ inmitten eines historischen Lavafeldes, welches von geothermalen Meerwasser der Lagune umgeben ist und mit Blick auf die außergewöhnliche Vulkanlinie der Landschaft. Dank nachhaltiger Baumaterialien und ökologischen Produktionsstandards, steht das Gebäude im Wechselspiel von Natur und Kultur und bildet die perfekte Harmonie zu seiner Umwelt. Beim Bau des Hotels wurden außergewöhnliche Lavaformationen freigelegt, die die Architekten sensibel in das Bauwerk integrierten. Die Wertschätzung und Währung der Verbindung von Mensch und Natur war der Grundgedanke beim Bau des Retreats und entspricht ganz dem isländischen Selbstverständnis. Das exklusive und minimalistische Interior Design spiegelt sich vor allem in den modern ausgestatteten Suitenmit seinen klaren Linien, die präsente Natur immer im Blick. Im Spa-Bereich, mit der anliegenden Lagune, können sich die Hotelgäste entspannen und mit der Einfac heit und Seelenruhe des isländischen Lebensgefühls verschmelzen. 62 hochluxuriöse Zimmer, der außergewöhnliche Spa-Bereich inklusive einer echten Lagune vor der Tür und zwei gehobene Restaurants: die perfekte Symbiose für nordisches Glücksgefühl. Es müssen nicht immer Palmen sein: eine blaue Lagune gibt es nun auch am anderen Ende der Welt.

 

ISLAND TIPPS

Seabaron

Restaurant am Hafen von Reykjavik Bekannt für die beste Hummersuppe

Geirsgata 4a, 101 Reykjavík

Mat Bar

Südeuropäisches Flair meets nordisches Design Menü mit mediterran angehauchter Fusionsküche

Hver sgata 26, 101 Reykjavík

Stofan Kaf hús

Gemütliche Wohnzimmer-Atmosphäre Starker Kaffee und hausgemachte Kuchen

Aðalstræti, 101 Reykjavík

Cafe Paris

Klassiker am Platz Austurvöllur Bestes Pausencafé für Einheimische

Austurstræti 14, 101 Reykjavík

Farmers Market

Regionale Design- und Kleidermarke Hübsches Geschäft in der Flaniermeile

Laugavegur 37 & Holmaslod 2, Grand

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: